Sonntag, 31. Dezember 2017

Einige Minuten vor der Offlinezeit

So, das Ende naht mit großen Schritten. Die unsichtbare Flamme schlägt empor... Wieder mal.
Das war sicherlich kein gutes Jahr für alle Beteiligten, egal was die Numerologen, Astrologen und Monocerologen vermutet haben - wenn dies ein magisches Jahr ist oder war, dann von keiner Art der Magie, die ich in meinem Tempel haben will. Apo pantos kack-daimonos!
aber es hat auch früher schon miese Jahre gegeben, und es wird auch wieder miese Jahre geben, gegen die 2017 wie ein Waisenknabe aussieht.
Aber es wird auch wieder gute Jahre geben, vielleicht strengt sich 2018 ja ein bisschen mehr an.
Während die beste Ehefrau von allen nebenan schnell noch einen kleinen Snack zusammenzaubert, schließe ich jetzt alle Seiten im Internet leise hinter mir zu, live von einem Fremdapparat.
Die letzten Tage habe ich in den stillen Minuten nach Mitternacht oft darüber nachgedacht, auf eine elegantere Art der Kommunikation oder des Schreibens zu wechseln, und ich möchte das für mich klären, bevor ich wieder unzusammenhängende Geistesblitze über das Internet ergieße.
Ich nehme mir mal eine Auszeit, packe mir ein Doggypack WLAN für später ein und schaue mal, ob ich die Netzfreie Zeit sinnvoll nutzen kann, um dieses und jenes neu zu formatieren, einige der bereits angekündigten Projekten abzuschließen, oder auch anders.

"Earthstop Icon" © by StudiomxHomepage: http://studiomx.eu

Keine Kommentare: